BITTE SPENDEN SIE! BITTE HIER!

Ali Jabor und sein märchenhafter Oud

Mit dem Konzert „Der Klang von Gilgamesh“ begeisterte der begnadete Oud Spieler Ali Jabor im März 2014 die Besucher des TafF. Nun präsentiert er sein neues Programm – darunter viele Eigenkompositionen.
Der musikalische Genuss wird auch diesmal ergänzt durch eine irakische Erzählung „Delila, die Gaunerin und ihre Tochter Seineb, die Spitzbübin“, gelesen von Wini Uhrig

Ali Jabor – er lebt seit 2013 als Flüchtling in Friedrichstal - hat im Irak Musik studiert und gelehrt. Geboren im ersten Golfkrieg hat er sein Leben lang nichts als Gewalt und Krieg um sich herum erlebt. Er, der sich als Abkömmling der sumerischen Hochkultur sieht, sehnt sich danach, seine Musik in Freiheit ausüben zu können.
Weitere Infos zu Ali Jabor auf Facebook.

Der (ja der!) Oud, ist die orientalische Kurzhalslaute, die bereits vor dem 9. Jhdt n.Chr. schon in Mesopotamien gespielt wurde.


Do, 11. Juni 2015
19.30 Uhr
TafF, Belfortstr. 10
(Rückgebäude)
76133 Karlsruhe

Eintritt frei - wir bitten um eine Spende.

Seitenanfang - Kontakt - Links - Impressum - Datenschutz - UNTERSTÜTZEN SIE UNS MIT IHREN SPENDEN! - © SOZPÄDAL E.V.