BITTE SPENDEN SIE! BITTE HIER!

Rebetiko – Greek Music of the Outsiders
Musik und Geschichte des Rebetiko mit der Gruppe RebetiKA

Do, 05. Juni 2014
19.00 Uhr
TafF, Belfortstr. 10

76133 Karlsruhe

Wer kennt sie nicht, die bekannten Klänge Griechenlands, den etwas metallischen Klang der Bouzouki und die Rhythmen, die zum Tanzen einladen. Wer hat nicht den Film: Alexis Sorbas und den dazugehörigen Sirtaki in Erinnerung. Mikis Theodorakis schrieb viele dieser bekannten Melodien, die wir mit griechischer Musik verbinden. Der Ursprung dieser Melodien ist Rebetiko, ein Musikstil aus der Volksmusik Griechenlands. In den 1920er Jahren entstanden, aus den Nöten, Sorgen, Sehnsüchten aber auch Freuden der vertriebenen Griechen aus dem Osten, wurde er in kleinen, verrauchten Hafenkneipen gespielt. Die vielfältigen Melodien erklingen oft schwermütig, mal getragen, melodisch, oder sie erinnern uns gar an den Orient. Ähnlich wie der Blues war Rebetiko die Musik der einfachen Leute.

Bernhard Brande (Mandoline), Leonhard Schneider (Gitarre), Klaus Becker (Bouzouki) und Wini Uhrig (Gesang) haben sich unter dem Namen RebetiKA zusammengetan. An diesem Abend werden Ihre Lieder - unterstützt von Matias Bleckman (Sprecher) - einiges über die Geschichte des Rebetiko erzählen.

Eintritt frei - Es wird um eine Spende für die Arbeit von Sozpädal e.V. gebeten.

Seitenanfang - Kontakt - Links - Impressum - Datenschutz - UNTERSTÜTZEN SIE UNS MIT IHREN SPENDEN! - © SOZPÄDAL E.V.